Unbedenklichkeitsbescheinigung

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird vom Finanzamt ausgestellt. Sie ist die Voraussetzung, bei einer beabsichtigten Eigentumsübertragung von Grundstücken (Wohnungen, Häuser etc.), d.h. beim Wechsel der Grundstückseigentümer im Grundbuch. Sie wird nur ausgestellt, wenn keine aktuellen steuerlichen Verpflichtungen für ein Grundstück bestehen.

 

 

 

Anrufen – Termin vereinbaren – Beraten lassen

 

Erreichbarkeit entweder per Mobiltelefon / WhatsApp oder Festnetz und E-Mail Montag bis Freitag: 07:00 – 18:00 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertag: 07:00 – 20:00 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung

Da ich viel für meine Kunden mit dem PKW unterwegs bin, erreichen Sie mich vorzugsweise MOBIL. Alternativ dazu bitte eine WhatsApp-Nachricht senden. Ich werde mich auf Ihre Anfrage schnellstmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank!


MITGLIEDSCHAFTEN

BVFI Logo